previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Wilhelm Raabe Turm Frühjahrs-Milchstraße

Gaaanz früh am Morgen hab ich mich zum Roten Fuchs aufgemacht um dort zum Wilhelm Raabe Turm zu wandern.

 DSC02961 Bearbeitet prev 800Egal was wir tun ... unsere Welt dreht sich weiter

Der Weg war teilweise noch stark vereist und es war echt kalt. Dachte ich zumindest beim Ansteigen noch. Richtig kalt wurde es nämlich erst als mir oben auf dem Turm bei knapp -10 Grad die eisigen Böhen unter die Kaputze peitschten.
Während ich oben meine ersten Milchstraßen Bilder dieses Jahr aufnahm, hat die zweite Kamera mich und meine Kopflampe beim Erklimmen des Turms aufgenommen. Nach gut 30 Minuten war ich froh wohlbehalten, wenn auch durchgefroren, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

 DSC08106 Panorama2 prev 800Panorama aus 24 Einzelbildern mit der Sony a7s(a) - Sony 28mm f2 - ISO 6400 - 15s

Auch wenn es bitter kalt ist, kündigte sich mit dem erneuten Aufgehen der Milchstraße das Ende der Winterzeit an.
Man schaut hier, bei gefühlten -25 Grad am 24.2. gegen 5 Uhr, vom Wilhelm Raabe Turm im Hils in den noch dunklen Nachthimmel.
Das Zentrum der Milchstraße ist über Einbeck schon fast sichtbar. Weiter erstreckt sich der Bogen mit seinem höchsten Punkt über Alfeld, bis er Richtung Hannover im Norden wieder abfällt.

Say something here...
You are a guest
or post as a guest
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Be the first to comment.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok